Glänzend unterwegs – amarcord nimmt den „a cappella“-BMW 2018 in Empfang

Nach einem glänzenden letzten Jahr und einer neuen Konzertsaison, die bereits mit einigen Highlights gestartet ist, gehen amarcord mit breitem Lächeln der kommenden Ausgabe von a cappella entgegen. Wobei gehen stark untertrieben ist…

 

Schließlich sind sie dank ihres Hauptpartners für das Festival, dem BMW Group Werk Leipzig, auch diesmal wieder bestens motorisiert unterwegs: Erst im Dezember nahm die langjährige Partnerschaft der beiden Leipziger Institutionen mit einem neuen Kooperationsvertrag weiter Fahrt auf. Nun nahmen amarcord nun den diesjährigen a cappella-BMW, der vom Leipziger Werk mit dem Design des Festivaljahrgangs entsprechend veredelt wurde, direkt vor Ort in Empfang.

 

Der Werksleiter Hans-Peter Kemser lud die Sänger dazu in die Fertigungshalle, wo sie bei der Übergabe des BMW 2er Active Tourer mit dem Hallenboden und dem frisch produzierten Gefährt um die Wette strahlten. Unter abendlichen Straßenlaternen macht das Festivalgefährt eine ebenso gute Figur wie im Glanz der momentanen Wintersonne. Und wenn erst Frühling und damit wieder a cappella-Zeit ist, werden amarcord mit dem mobilen Festivalhingucker umso mehr für blendende Stimmung sorgen...

 

amarcord nimmt den "a cappella-BMW" 2018 im BMW Group Werk Leipzig in Empfang

Foto: Uwe Schürmann/DREIECK MARKETING

 

Mehr Bilder von der Übergabe gibt es im Fotoalbum auf unserer Facebookseite!