Do

10/05/18

20:00

New York Polyphony

 

USA

 

19:00 Uhr Konzerteinf√ľhrung, Thomashaus

 

 

 

Thomaskirche

 

Informationen zum Konzertort

 

 

Passion: Franko-flämische, spanische, baltische und amerikanische Passionsmusik

 

Sie kommen aus einer rasanten und unerm√ľdlichen Metropole in den USA, ihre musikalische Vorliebe aber gilt vor allem der feinsinnigen Mehrstimmigkeit des alten Europas: Das 2006 gegr√ľndete Herrenquartett New York Polyphony hat sich mit seinem Klang, seiner Darbietung und seiner Programmauswahl einen hervorragenden Ruf sowie zwei Grammy-Nominierungen im Bereich der Alten Musik erarbeitet. Das erste Konzert der Gruppe in Leipzig bei a cappella wird als Streifzug durch ihr Repertoire ein entsprechend eindrucksvolles Licht darauf werfen: Freuen Sie sich auf sakrale Kompositionen der franko-fl√§mischen sowie spanischen Polyphonie im spannenden Verbund mit zeitgen√∂ssischen Werken von Cyrillus Kreek und Andrew Smith.


Gr√ľndungsjahr: 2006

 

Besetzung:
Geoffrey Williams - Countertenor
Steven Caldicott Wilson - Tenor
Christopher Dylan Herbert - Bariton
Craig Phillips - Bass

www.newyorkpolyphony.com

 

 

 

 

 

 

‚Üź zur√ľck