Mi

09/05/18

20:00

Ndima

 

Republik Kongo

 

 

19.00 Uhr:¬†Konzerteinf√ľhrung

 

 

Evangelisch Reformierte Kirche

 

Informationen zum Konzertort

 

Stimmen des Waldes

2018 d√ľrfen wir bei a cappella wieder einmal K√ľnstler aus Afrika begr√ľ√üen. Ndima aus der Republik Kongo ist eine Gruppe von Musikern, S√§ngern und T√§nzern vom Volk der Aka-Pygm√§en, dessen Heimat der Regenwald ist. Die Musik der Aka ist in ihrer Polyphonie und Polyrhythmik einzigartig und UNESCO Weltkulturerbe. 2003 durch den Forscher und Ethnologen Sorel Eta gegr√ľndet, ist Ndima (‚ÄěWald‚Äú) die einzige Gruppe, die weltweit Konzerte gibt und damit die musikalische Kultur der Aka bekannt macht sowie ihren Erhalt st√§rkt. Ihre Lieder spiegeln ein Leben wider, das untrennbar mit ihrer Heimat im Regenwald, ihren sozialen und religi√∂sen Traditionen, aber auch dem Verh√§ltnis zur heutigen Zeit sowie benachbarten V√∂lkern, wie den Bantu, verbunden ist.

 

 

 

 

 

‚Üź zur√ľck

 

Gr√ľndungsjahr: 2003

Besetzung:
Sorel Eta Okanandok
Emilie Koule
Angélique Manongo
Michel Kossi
Gaston Motambo
David Motambo
Espérance Moundanga