So

06/05/18

11:00

Günter Sonne

 

"Zur Geschichte Leipziger Vokalensembles zwischen 1900 und 1990"

 

 

Thomashaus

 

Informationen zum Konzertort

 



Leipzig ist als Stadt eines reichhaltigen Musiklebens bekannt und berühmt. Allerdings geht dabei hin und wieder das ein oder andere Kapitel unter… Günter Sonne, der sowohl zur Musikgeschichte als auch zur Energieversorgung Leipzigs forscht, hat in einem Buch zusammengetragen, dass es im 20. Jahrhundert in Leipzig eine Vielzahl an Vokalquartetten gab, und deren Karrieren, Repertoire sowie Wurzeln in den hiesigen Chören und Musikhäusern eruiert. Einen Einblick in diese fast vergessene Seite des Leipziger Musiklebens gibt sein Vortrag beim Festival „a cappella“ 2018.

 

 

 

 

 

← zurück

Eintritt frei