/
/
/
30 Jahre Erinnerungen

30 Jahre Erinnerungen

23. April 2022 – 11:00
|

Dass 1992 aus dem Nährboden der Thomana ein Ensemble namens amarcord hervorwuchs, hat Leipzig und die Welt bereichert. Nicht nur um dieses Festival. Vor allem um wahrhaft passionierte Sänger, die nun auf 30 Jahre Leben und Streben als Ensemble blicken können: auf Konzerte und Tourneen in über 50 Länder, Freundschaften und Kooperationen mit zahlreichen Künstlern, aber auch zwei Jahre Ensembleleben in Pandemiezeiten – und unzählige Geschichten zwischen Bach, Bolzplatz, Bronchipret und britischen »best buddies«. Im noch jungen Jubiläumsjahr und im Rahmen ihres eigenen Festivals wollen wir gemeinsam mit der Gruppe einen Blick auf diese 30 Jahre amarcord werfen. Seien Sie also herzlich eingeladen, einem spannenden Gespräch mit dem gesamten Ensemble – entweder vor Ort oder per Livestream im Chat – beizuwohnen. Moderiert wird es von MDR Kultur-Moderatorin Annett Mautner.

 

Das Gespräch kann hier auf dem „a cappella“-YouTube-Kanal angeschaut werden!

 

Rezension

Einnehmende Erinnerungen und ausgiebige Einblicke in ein Ensembleleben

Beim Jubiläumsgespräch von amarcord im Rahmen ihres Festivals „a cappella“ konnte man viel über Leben und Wesen der Leipziger Vokalbotschafter lernen

Einen halben Tag nach der intensiven Eröffnung ihres 22. Festivals mit endlich wieder Livepublikum und einem obendrein anspruchsvollen Programm mit zeitgenössischen Werken und Uraufführungen, steht das Ensemble amarcord am Samstagvormittag wieder parat. Mit Moderatorin Annett Mautner (MDR Kultur) und den die Sitzplätze in der Villa Thomana komplett besetzenden, anwesenden Zuhörern (sowie einigen mehr im, glücklicherweise ebenfalls verfügbaren, Livestream über die Festival-Kanäle) gibt es ein Gespräch anlässlich ihres aktuellen, großen Ensemblejubiläums. Auf 30 Jahre amarcord wird zurückgeblickt, und das höchst launig, gut gelaunt und informativ!

Lesen Sie hier unsere Rezension in Gänze: a cappella 2022 – Jubiläumsgespräch mit amarcord

Galerie

Copyright: Holger Schneider/Dreieck Marketing